Anke Facius

Seit 1988 erfahre ich Yoga als wohltuende, ganzheitliche Übungspraxis. Meine Yogalehrer-Ausbildung habe ich von 1994-1998 in der Yogaschule Braunschweig absolviert und bin vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. und der europäischen Yogaunion (BDY/EYU) geprüft und anerkannt.

Ich unterrichte seit 1995 Yoga , mit Elternzeit für meine Kinder, erst in Kooperation mit Krankenkassen und in öffentlichen Institutionen; seit 2007 biete ich private Kurse und Einzelunterricht im Raum Vechelde-Salzgitter -Braunschweig an.

Seit 2009 praktiziere ich täglich tib. buddh. Meditation. Regelmäßige Vorträge und Meditationskurse vertiefen meine Sicht.

Mein Unterricht ist frei von Religiosität und Esoterik, er ist vor allem geprägt von den Weiterbildungen (pranayama-Atemtechniken) und der persönliche Begleitung bei meiner geschätzten Yogalehrerin Jutta Bachmeier-Mönnig (www. parinama.de). Zur Zeit bin ich in der Svastha Yoga Therapie Ausbildung bei Dr. med. Günter Niessen (www.yogaundorthopaedie.de) und Dr. Ganesh Mohan ; dies vertieft meine Kenntnisse von asana und pranayama ( Körper und Atem) in Verbindung mit den Grundlagen der westlichen Medizin und wie man dieses Wissen im Yoga nützlich anwendet.

Meine Ausbildung zur Ernährungsberaterin unterstützt meine Möglichkeit, im Einzelunterricht Yoga auf Wunsch mit Ernährungshinweisen zu unterstützen.

Meine langjährige Erfahrung und externen Weiterbildungen (z.B. Atemtherapie n. Prof. Ilse Middendorff bei Dieter Müller), sowie regelmäßige Supervision zeichnen die Qualität meiner Arbeit aus. Es ist mein Anliegen sowohl ein Wohlbefinden im Körper als auch im Geist erfahren zu lassen, damit eine verbesserte Lebensqualität und mehr Lebensfreude entstehen kann.



Sonja Krey

Neugier und Interesse etwas Neues auszuprobieren führten mich zum Yoga. Ich war fasziniert, über Körperübungen und dem Atemeinmal wirklich bei mir selbst anzukommen.Ich blieb dabei und Yoga wurde zu einem festen Bestandteil in meinem Leben. Ich besuchte Yogakurse, übte zu Hause und nach ein paar Jahren entstand der Wunsch, noch mehr über Yoga zu erfahren. Ich entschied mich für eine vierjährige Yogalehrerausbildung in der Yogaschule Braunschweig (BDY/EYU). Yoga hilft mir, im Alltag und als Mutter entspannter und gelassener zu bleiben und trotz der vielen Einflüsse von außen bei mir zu bleiben. 2011 habe ich selbst angefangen zu unterrichten. Es ist mein Wunsch, Menschen dabei zu unterstützen wieder mehr zu sich selbst zu finden, den eigenen Körper, den Atem, aber auch die eigenen Bedürfnisse wieder mehr wahrzunehmen.


Rosemarie Przewalla

„Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig das Durchhalten“ (unbekannt). Ähnlich war es bei mir. Zwar begannen meine Yogawurzeln schon in der Kindheit zu wachsen. Aber über die Jahre, immer wieder mit Unterbrechung,, sind die innige Verbindung und die Begeisterung in den letzten Jahren erst so richtig zur Blüte gereift. Mein Yogaweg brachte mich zunehmend mit meinen eigenen energetischen Potentialen in Kontakt und ich fand die Lehrer die mich achtsam begleiteten. Mein engagiertes Ziel ist es, Menschen zu motivieren, sich auf Neues und Ungewohntes einzulassen. Gleichzeitig genieße ich es, respektvoller Beobachter zu sein wie die Hektik und der Stress des Tages sich entfernen und Ruhe und Gelassenheit den Yoga Raum mehr und mehr füllen.Mein Yoga zeichnet sich dadurch aus, Yogaübungen ruhig und bewusst auszuführen, um dem Übenden einen achtsamen Umgang mit ihrem Körper zu ermöglichen. Es ist wichtig zu erkennen, dass es im Yoga keine unbedeutenden Einzelheiten gibt und das es sich lohnt, die Aufmerksamkeit auf das immer wieder neue Erleben beim Ausführen der Übungen zu richten.


Yoga Salzgitter Vechelde Braunschweig